Herren-Oberliga, Test: Wieder ein Einbruch in Halbzeit zwei

Auch das zweite Testspiel in den Herbstferien ging für unsere erste Herrenmannschaft verloren. Dabei zeigten die Baskets gegen den TSV Hagen, der in der 2. Regionalliga aktiv ist, zunächst eine starke Vorstellung.

Das erste Viertel ging klar an die Lüdenscheider (25:11), die aufgrund der Ferien nicht in ihrer Stammhalle am Stadtpark, sondern in der Turnhalle der Richard-Schirrmann-Realschule antreten mussten. Wenngleich mit Semir Albinovic, Tim Tripel, Maxi Schneider und Sören Hendrich gleich vier Stammkräfte fehlten, überzeugte die Gastgeber durch eine starke Defense und konzentriere Vorstellung in der Offense.

Bereits im zweiten Viertel deutete sich dann an, was in der Folge zu noch mehr Problemen führen würde: Vorne wie hinten fehlte es an der notwendigen Konsequenz, um die klassenhöheren Hagener bezwingen zu können. Die übrigen drei Viertel gingen mit 20:17, 22:13 und 23:15 an die Gäste.

Ein deutliches Zeichen dafür, dass man über 40 Minuten hochkonzentriert agieren muss, wie Coach Amir Hujic hinterher feststellte.

Baskets: Frackiewicz (12), Koch, Koudas (13), Bahri, Mayer (3), Lüsebrink (7), Mohamad, Atli (14), Foith (16), Bekendorf (5)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.