Herren-Landesliga: Dezimiert keine Chance in Schwelm

re_baskets_schwelm  94

Baskets-Logo Kopie  39

Mit Schmalspur-Besetzung aufgrund der Kollision von Spielen der U18, der 1. und 2. Herren musste die Landesligamannschaft bei der Drittvertretung der RE Baskets Schwelm antreten: Am Ende stand es 94:39 (15:8, 21:4, 29:8, 29:13) für die Gastgeber.

Das erste Viertel verlief aus Sicht der Baskets gar nicht schlecht, doch im 2. und 3. Durchgang trugen die Gäste den Ball allzu unkonzentriert vor, so dass in der Offense nichts mehr gelang. Im letzten Viertel hat die bessere Leistung im Angriff und in der Verteidigung nicht ausgereicht, um die Rückstände aus den vorherigen Vierteln aufzuholen.

Baskets II: M. Witkowski (9), Schneider (8), Ahmed (18), Obeng-Yeboah (4), Al Ani, Grüger

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.