„Baskets-Ball 2015“ an Anouar Bahri

Susanne Kornau, 2. Vorsitzende, und Frank Zacharias, 1. Vorsitzender, dankten Anouar Bahri für sein Engagement abseits des Spielfelds.

Die Baskets begrüßten am Samstag die neue Saison. Erfreulich viele Jugendspieler und Eltern waren in der Sporthalle am Stadtpark erschienen, um gemeinsam einen gelungenen Auftakt in die neue Spielzeit zu feiern. Dabei wurde auch der „Baskets-Ball des Jahres“ für besondere ehrenamtliche Hilfe eines Spielers verliehen: U16-Spieler Anouar Bahri hat sich den Stern-Center-Gutschein wahrlich verdient.

Hier der Bericht und die Fotos zur Saisoneröffnung:

Auch wenn einige Trainer sowie die männlichen Seniorenteams aus privaten Gründen nicht teilnehmen konnten, so hatten doch erfreulich viele Jugendspieler sowie ihre Eltern und Geschwister den Weg in die Halle am Stadtpark gefunden.

Los ging es zunächst mit der Vorstellung des Vorstands: Zur Freude des Vorsitzenden Frank Zacharias hat die lange Zeit vakante Stelle des Geschäftsführers mit Michael Tschöke neu besetzt werden können. Und auch die Jugend hat in Zukunft ein „Sprachrohr“ im Vorstand: Burak Cetin möchte sich künftig für die Belange der Kinder und Jugendlichen einsetzen. „Habt ihr was, dann kommt zu mir“, so sein Appell.

„Ehrensachen“ als Leitbild des Vereins

Damit der Verein sich auch künftig breit aufstellen kann und dabei möglichst viele Mitglieder an einem Strang ziehen, präsentierte das Vorstandsteam auch ein neu erarbeitetes Leitbild. „Damit wollen wir dokumentieren, was wir erwarten – von uns als Vorstand, von den Eltern sowie den Spielern“, erläuterte die 2. Vorsitzende Susanne Kornau und betonte zugleich, dass es dabei nicht um Regeln gehe, die kontrolliert würden, sondern um Denkanstöße, damit die Vereinsarbeit funktionieren kann. Schlagworte wie Respekt, Einsatz, Interesse, Zuverlässigkeit oder Pflichtgefühl kamen unter dem Motto „Für uns Baskets ist es Ehrensache, dass…“ zur Sprache. „Wir würden uns freuen, wenn sich der eine oder andere dies zu Herzen nimmt“, so Kornau weiter.Saisoneröffnung2015 (3)

Für einen, der dieses Leitbild nicht nur verinnerlicht, sondern in der vergangenen Saison bereits praktisch gelebt hat, gab es am Samstag eine ganz besondere Ehrung: U16-Spieler Anouar Bahri wurde für seinen ehrenamtlichen Einsatz, seine Flexibilität und Hilfsbereitschaft auch fernab des Spielfeldes geehrt und erhielt dafür neben einem Gutschein fürs Stern-Center den „Baskets-Ball des Jahres“.

Vielen Dank an die Lüdenscheider Nachrichten.

Viel Spaß beim Durchklicken durch unsere Foto-Galerie! (Vielen Dank an unsere Fotografin Kerstin)

Kommentar verfassen