Der 1. Saisonsieg der U12

big_superDie U12 der Baskets Lüdenscheid hat sich den 1. Saisonsieg erspielt. Mit einer klasse Teamleistung gelang ein Auswärtssieg bei der DT Ronsdorf. Auf der Tribüne klangen die „Baskets, Baskets“-Rufe der zahlreichen Eltern und auf dem Feld freute sich das Team nach intensiven und spannenden 40 Spielminuten.

Etwas schläfrig begannen die Lüdenscheider U12er und ließen vor allem den gegenerischen Topscorer nahezu ungehindert zu Korblegern kommen. Diese traf er sicher und bereits in der 4. Spielminute lag das Baskets-Team mit 4:16 in Rückstand. Nach der fällligen Auszeit steigerte sich das Lüdenscheider Team und verkürzte den Rückstand durch einen 14:4-Lauf bis zum Viertelende auf 4 Punkte. Das 2. Viertel verlief ausgeglichen und punktreich. Für die Baskets punktete Lara, auf Seiten der Ronsdorfer punktete deren Topscorer. Ben spielte gute Pässe und alle Baskets verteidigten verbessert. Dann kamen Nicolas super Minuten, in denen er super verteidigte, mehrfach den Ball „stiebitzte“ und zudem vier Punkte erzielte. Auch Eyoueal erzielte nun Punkte und so ging es mit einem 41:41-Gleichstand in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitpause spielte die U12 das bisher beste Viertel der Saison. Eyoueal verteidigte clever und gut gegen den korbgefährlichsten Spieler des Heimteams, alle reboundeten mit vollem Einsatz, die Baskets spielten Fast-Breaks und klug zusammen. Die Eltern feuerten die Mannschaft von der Tribüne aus an und von der Bank kam ebenfalls lautstarke Unterstützung. In den letzten Minuten des 3. Viertels spielte Berkant groß auf, erkämpfte sich die Bälle, spielte schöne Pässe und erzielte 5 Punkte. Mit einer 14-Punkte Führung (64:50) gingen die Baskets Lüdenscheid in die letzte Viertelpause. Das letzte Viertel verlief spannend. Das Heimteam verkürzte nach und nach den Rückstand und die Lüdenscheider U12 wurden nervös. In der Defense gab es einige Fehler und in der Offense spielte das Team zu zögerlich und zu umständlich. Bis auf 2 Punkte kamen die Ronsdorfer heran, doch dann sorgte Lara mit ihrem Korberfolg für Erleichterung und Entspannung bei den Baskets und deren Eltern. Vier weitere Punkte erzielte sie, so dass beim Endstand von 76:70 für die Baskets Lüdenscheid das Schlusssignal ertönte. Große Freude auf dem Feld und auf der Tribüne, Kinder und Eltern feierten gemeinsam den 1. Saisonsieg.

Fazit: Eine klasse TEAMleistung, bei der alle 11 Spielerinnen und Spieler ihren Beitrag zum Sieg leisteten und gut miteinander und füreinander gespielt wurde! Lara erzielte alle Punkte im letzten Viertel, klasse, und wurde Topscorerin des Spieles. Eyoueal kontrollierte in der 2. Halbzeit den gegnerischen Topscorer, der nur noch 6 Punkte erzielte (27 in der 1. Halbzeit). Berkant und Nicola mit Super-Minuten. Elias und Selin waren aufmerksamer & besser in der Defense. Maida und Henning mit Spieleinsätzen, obwohl beide sich unwohl fühlten, spitze. Jasin zeigte seinen gewohnt guten Einsatz und war hartnäckig in der Defense sowie beim Rebound. Till erholte sich nach seinem schlechten Start und war eine große Stütze in der Defense. Ben spielte viele sehr gute Pässe.

Vielen Dank an alle Eltern, die das Team so lautstark unterstützt haben!

DT Ronsdorf – Baskets Lüdenscheid 70:76 (20:16, 21:25, 09:23, 20:12)

Für die Baskets spielten: Ben (2), Berkant (5), Maida (4), Nicola (8), Eyoueal (11), Jasin (0), Lara (46), Henning (0), Till (0), Selin (0), Elias (0)

Kommentar verfassen