33 Minuten gut

die-richtige-richtungTrotz einer Leistungssteigerung holte die U16 der Baskets Lüdenscheid im Spiel gegen das Team der BG Kamp-Lintfort keinen Heimsieg. Die Leistungskurve des Teams zeigt nach Oben, doch nur 33 Minuten reicheten nicht zum Sieg.

Einer ausgeglichenen 1.  Halbzeit folgte ein ebenfalls ausgeglichenes 3. Viertel. Die 7 Lüdenscheider spielten gut zusammen, verteidigten gut als Team und erspielten sich viele gute Wurfoptionen. Diese trafen sie nicht hochprozentig, so dass sich das Baskets Team nie absetzen konnte. Bis zur 33 Minute hatte das Team das Spiel dennoch in der Hand und größtenteils unter Kontrolle, doch dann reihten sich die Turnover, so dass nur noch 1 Korberfolg gelang. „Gewürzt“ mit schwachem Rebounding waren die letzten sieben Spielminuten aus Lüdenscheider Sicht schlecht anzusehen. Die U16 der Baskets Lüdenscheid verlor auf diese Weise ein Heimspiel, das durchaus hätte gewonnen werden können. Positiv zu erwähnen sind die offensive Struktur sowie disziplinierte Spielweise, die verbesserte Teamdefense und das gute Zusammenspiel der Spieler. Weiter geht es, die Richtung stimmt.

Baskets Lüdenscheid – BG Kamp-Lintfort 54:66 (14:13, 14:19, 18:15, 08:19)

Für die Baskets spielten: Marc (6), Anouar (0), Max (0), Peter (8), Basilius (15), Julian (13), Georgios (12)

Kommentar verfassen